Börsennews – 29-09-16

Daily Briefing

Follow @Ava_Analyst Währungen EUR/USD – machte sich auf, um die Unterstützung bei $1.117$ zu testen, wurde jedoch von der Ankündigung der OPEC davon abgehalten und drehte. Aus Algier war zu hören, dass sich die Organisation auf eine Einfrierung als auch auf einen leichten Produktionsrückgang einigen konnte. USD/JPY – der Ninja war bullish unterwegs und überwand…



Währungen

EUR/USD – machte sich auf, um die Unterstützung bei $1.117$ zu testen, wurde jedoch von der Ankündigung der OPEC davon abgehalten und drehte. Aus Algier war zu hören, dass sich die Organisation auf eine Einfrierung als auch auf einen leichten Produktionsrückgang einigen konnte.
USD/JPY – der Ninja war bullish unterwegs und überwand ¥101.26 und setzt sich nun mit der Aufwärtstrendlinie auseinander. Auslöser hierfür war ebenfalls die OPEC-Entscheidung, da die Anleger nun vermehrt bereits sind, Risiko einzugehen, da dies wohl die Inflation ankurbeln wird.
GBP/USD – der Cable bewegte sich im grünen Bereich und versuchte die Abwärtstrendlinie im 4-Stundenchart zu durchbrechen. Der BIP aus Übersee wird heute den größten Einfluss ausüben.
gbpusd
AUD/USD – auch der Aussie wurde von der Öl-Entscheidung beflügelt und bewegt sich derzeit im Aufwärtskeil im 1-Stundenchart.
audusd
USD/CAD – nachdem aus den Konferenzräumen weißer Rauch aufgestiegen ist, bewegte sich der Ölpreis steil nach oben. Somit konnte sich der CAD mit einer klaren Abwärtsbewegung wieder stärken. Der Loonie durchbrach die C$1.312 ist aber noch von der C$1.30 weit entfernt, obwohl dieses Niveau bereits vor zwei Wochen erreicht wurde, als die Ölpreise ein leicht niedrigeres Niveau erreichten, als die von heute.

Indizes

S&P 500 – konnte eine Aufwärtsbewegung verzeichnen, die vom Energiesektor ausgelöst wurde, was wiederum mit der OPEC-Entscheidung einhergeht. Derzeit lässt sich jedoch eine Korrektur in Richtung 2167 beobachten.
sp-500

Commodities

Gold – die Feinunze kam dem niedrigsten Preis der letzten sieben Tagen sehr nahe. Als die Entscheidung aus Nord-Afrika bekannt wurde, bewegte sich nicht nur das Schwarze Gold aufwärts.
Rohöl – das Barrel bewegte sich steil aufwärts und überkam den Widerstand bei $45.80 mit Leichtigkeit, nachdem die Einfrierungsentscheidung Publik gemacht wurde. Die amerikanischen Lagerbestände gingen weiter zurück als erwartet und wieder waren große Diskrepanzen zwischen dem API- und EIA-Bericht zu lesen. Obwohl es aufgrund des Rückgangs und der leicht geringeren Produktionszahlen zu einer Hausse kam, waren es die angestiegenen Benzinpreise, die dieser Feier ein Ende setzten und sogar für einen rückläufigen Chart sorgten.
oil

Klicken Sie hier und lesen Sie die wichtigsten Meldungen auf unserem Wirtschaftskalender


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ostrzeżenie o ryzyku

Informacje na tej stronie nie są doradztwem inwestycyjnym i analizą finansową. Szczegóły oraz szanse i zagrożenia związane ze wszystkimi wymienionymi produktami, można znaleźć w odpowiednich dokumentach produktów maklerskich, bezpośrednio u brokerów. Forex i CFD handel związany jest z wysokim ryzykiem. Nie należy inwestować więcej niż pozwalają na to prywatne okoliczności finansowe, ponieważ istnieje możliwość utraty zainwestowanych pieniędzy. Przed wejściem na rynek finansowy należy oszacować cele inwestycyjne, własne doświadczenie i względy ryzyka. Kopiowanie transakcji wiąże się z dodatkowym ryzykiem utraty kapitału.

Demo oraz konta live. Chociaż wszystkie cechy i funkcje konta live są również dostępne na kontach demo, należy mieć świadomość, że symulacja nie może odzwierciedlać rzeczywistych warunków handlu na rynku.

Impressum info-forex.de
Broker international Broker Affiliate (IB) Programme international Porównanie brokerów
Dodaj brokera do giełdy Islamic Broker Informer www20 Forex Broker Vergleich